Archive

Kryptowährung ist der nächste logische Schritt

Ob Sie es glauben oder nicht, wir fangen gerade erst an. Fiat Geld ist der aktuelle globale Standard für die Speicherung und Übertragung von Wert, aber ich glaube, Kryptowährung ist der nächste logische Schritt ist die Entwicklung der Währung.

Wie „Währung“ geboren wurde.

Vor der Erfindung der Währung verließ sich der Mensch auf ein Tauschsystem, was bedeutete, dass, wenn eine Person eine bestimmte Ware wollte, sie eine ihrer eigenen Waren mit der Person handeln musste, die die gewünschte Ware besaß.

Wenn Sie zum Beispiel Baumwolle wollten und ein Baumwollbauer bereit war, diese Baumwolle mit Ihnen gegen Pelze oder Weizen zu tauschen, müssten Sie einen dieser beiden Rohstoffe besitzen, um zu handeln.

Aber was ist, wenn du keine Pelze oder Weizen hast? Einfach, ohne Vertrag.

Was wäre, wenn Sie eine Ware besäßen, die knapp, sehr nützlich und begehrenswert ist? Du hast gerade die Anzahl der Gegenstände erhöht, die du möglicherweise durch den Handel besitzen könntest, da dieser Gegenstand leicht mit vielen verschiedenen Waren gehandelt werden könnte.

Screenshot aus dem Video „Goldgewinnung aus Schmutz: Goldwäsche und Geldgeschichte“.

Jetzt haben wir eine Währung oder ein Geld, ein Tauschmittel, das so wertvoll ist, dass die Menschen bereit sind, viele verschiedene Rohstoffe dafür zu handeln. Es ist im Wesentlichen eine Brücke zwischen Menschen, die Ressourcen austauschen müssen.

Das Geld, das wir heute verwenden, heißt Fiat-Währung und wird durch absolut nichts gestützt, aber das ist eine Geschichte für eine andere Zeit.

Der nächste Schritt, zu dem wir zu gelangen scheinen, ist das digitale Geld, wobei viele Menschen jetzt ihre Telefone benutzen, um Waren zu kaufen, Online-Shops, die Marktanteile von physischen Geschäften übernehmen und Online-Banking, das sich als beliebter erweist als das traditionelle Brick and Mortar Banking.

Sie müssen sich also überlegen, warum Kryptowährung?

Cryptosoft ist so Wertvoll wie Gold

Die Kryptowährung ist grenzenlos (kann in jedem Land aufgerufen und verwendet werden).
Es ist unkontrolliert und basiert auf einem Peer-to-Peer-Netzwerk, das Stabilität gewährleistet und verhindert, dass eine Gruppe die Kontrolle hat (gut die guten Kryptowährungen sowieso).
Transaktionen sind schnell und billig, mit Geschwindigkeiten von 4 Sekunden (wie Stellar) bis hin zu ein paar Minuten wie Bitcoin und Ethereum.
Cryptograghy verifiziert Transaktionen, kontrolliert die Erstellung zusätzlicher Einheiten und verhindert Doppelausgaben (aus gutem Grund CRYPTOcurrency genannt).
Ich könnte bis nächste Woche darüber schreiben, aber Cryptosoft lassen Sie uns auf den Punkt kommen, das große Geld geht jetzt in Kryptowährung, sie benutzen Blockketten wie Ethereum und Stellar, um ihre Geschäftsinfrastruktur aufzubauen und ihre eigenen Kryptowährungen zu erstellen.

Bitcoin funktioniert derzeit wie eine Art digitales Gold, ich war früher Händler und wir würden unsere Portfolios danach bewerten, wie viel Bitcoin sie wert sind, nicht wie viel Dollar, Pfund oder Euro es wert ist usw.

Also ja, Kryptowährung ist immer noch eine „Sache“, eine Sache, mit der man Häuser kaufen kann, eine Sache, mit der man Lamborghinis kaufen kann, eine Sache, mit der man sogar Microsoft Office oder ein Subway Sandwich kaufen kann.

Wie auch immer der reale Wert in den geschäftlichen Anwendungen von Kryptowährung liegen wird, ich glaube, dass wir alle in Zukunft Kryptowährung verwenden werden, unabhängig davon, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht.

Dieser Beitrag wurde am 30. Oktober 2018 in Benutzer veröffentlicht.

Kryptowährungen mit Bitcoin Trader verdienen

Ethereum (ETH) — Marktkapitalisierung: 37,5 Mrd. $*

Ethereum ist eine Plattform, die Blockchain-Technologie nutzt, um die Erstellung von Smart Contracts zu ermöglichen. Smart Contracts sind Code-Bits, die in die Blockchain geschrieben werden können, so dass sie praktisch unmöglich zu ändern sind. Wenn Sie den Vertrag nutzen möchten, legen Sie Bitcoin Trader eine neue Transaktion auf der Ethereum-Blockkette an, die sich auf den Vertrag bezieht, und das Netzwerk überprüft die Transaktion.

Bitcoin Cash (BCH) — Marktkapitalisierung: 10,7 Milliarden Dollar*.

Neue Kontrolle bei Bitcoin Trader

Bitcoin Cash ist eine weitere Bitcoin-Gabel, die entwickelt wurde, um Skalierbarkeitsprobleme im Zusammenhang mit Bitcoin zu beheben. Der Hauptunterschied besteht in einer einstellbaren Blockgröße in der Bitcoin Cash Blockkette. Der Standard ist 8 MB, achtmal so viel wie die Bitcoin-Blockgröße. Es wird daran gearbeitet, die Blockgröße auf 1 GB zu erweitern, was einen Transaktionsdurchsatz Bitcoin Trader auf dem Niveau der großen Zahlungsnetzwerke wie Visa und Mastercard ermöglichen würde. Größere Blockgrößen ermöglichen auch niedrigere Transaktionsgebühren, da mehr Transaktionen gleichzeitig in einen Block passen.

Die Gefahr von Bitcoin Cash besteht darin, dass größere Blockgrößen mehr Rechenleistung zur Überprüfung erfordern und mehr Kontrolle in die Hände (oder Computer) großer Minenpools legen. Das gefährdet den dezentralen Charakter der Blockkette und könnte das Hacking erleichtern.

Ripple (XRP) — Marktkapitalisierung: 19,1 Milliarden Dollar*.

Ripple ist eine Plattform, die es ermöglicht, schnell und einfach Geld zwischen den Ländern zu transferieren. Es verwendet eine eigene Kryptowährung, auch Ripple genannt, um Transaktionen im Blockchain-Ledger aufzuzeichnen. Benutzer konvertieren ihre Währung in Ripple, fordern die Transaktion in der Ripple-Blockchain an, und der Empfänger konvertiert die Ripple-Währung am anderen Ende wieder in ihre eigene Währung. Ripples Blockchain verwendet insbesondere kein Mining wie die meisten anderen Kryptowährungen, sondern verlässt sich auf ein festes Angebot der derzeit in zeitlich begrenzten Verträgen gehaltenen Währung.

Monero (XMR) — Marktkapitalisierung: 2,7 Milliarden Dollar*.

Monero wurde entwickelt, um Datenschutzbedenken bei der Verwendung von Bitcoin zu berücksichtigen. Da Bitcoin eine transparente Blockchain verwendet, kann jeder Bitcoin-Transaktionen bis zur ursprünglichen Quelle zurückverfolgen, die anhand der IP-Adresse oder anderer Informationen mit der Identität einer Person verknüpft werden kann. Monero verschlüsselt Daten über den Absender, den Empfänger und den gesendeten Betrag, so dass niemand die Währung aktiv bis zur Quelle zurückverfolgen kann.

Zcash (ZEC) — Marktkapitalisierung: $662 Millionen*

Zcash ist eine weitere auf den Datenschutz ausgerichtete Kryptowährung und verwendet ein Konzept namens Zero-Wissen Proof, um sensible Informationen für jede Partei zu schützen. Es implementiert auch ein View-Key-Konzept, das es dem Benutzer ermöglicht, Informationen anzusehen, aber nicht zu bearbeiten. Zum Beispiel könnte jemand mit dem Ansichtsschlüssel für mein Konto sehen, wie viel Zcash ich habe, aber es konnte nicht ausgegeben werden.

Alle Marktkapitalisierungsdaten entsprechen dem Stand vom 5. April 2018.

Hunderte von Kryptowährungen
Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt Hunderte von verschiedenen Kryptowährungen und Bitcoin-Alternativen, die für die unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt werden. Bitcoin ist nach wie vor die beliebteste und derzeit am nützlichsten für alltägliche Transaktionen, aber Entwickler setzen weiterhin auf Innovationen im Bereich der Blockchain-Technologie und bieten ausgezeichnete Unternehmenslösungen. Diese Entwicklungen geben uns Plattformen wie Ethereum oder Ripple viel Wert und die zugrunde liegenden Kryptowährungen.

Bitcoin ist überbewertet: 10 bessere Käufe für dich jetzt
Wenn die Investmentgenies David und Tom Gardner einen Aktientipp haben, kann es sich lohnen, zuzuhören. Schließlich hat der Newsletter, den sie seit über einem Jahrzehnt betreiben, Motley Fool Stock Advisor, den Markt verdreifacht.*

David und Tom haben gerade enthüllt, was sie für die zehn besten Aktien halten, die Investoren im Moment kaufen können…. und die direkte Investition in Bitcoin fehlte in ihren Empfehlungen deutlich! Das ist richtig – sie denken, dass diese 10 Aktien bessere Käufe sind.

Dieser Beitrag wurde am 20. Oktober 2018 in Benutzer veröffentlicht.

Ist Bitcoin Code Anonym?

Fragen, wie Identität mit Bitcoin und seiner Verwendung verbunden ist, sind verständlich. Es kann mehr als ein wenig verwirrend sein, zu analysieren, welche Aspekte Ihres Namens und Ihrer persönlichen Daten mit der Plattform verknüpft sind. Es ist zwar dafür bekannt, dass es Benutzern Bitcoin Code erlaubt, im Schatten zu arbeiten, aber Sie können auch wissen, dass Bitcoin an die Distributed-Ledger-Technologie gebunden ist, die jede Transaktion aufzeichnet und bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgt. Also, ist Bitcoin anonym?

Hat Bitcoin Code eine neue Plattform?

Die kurze Antwort ist nein, nicht ganz. Während die Anonymität darauf hinweist, dass die Identität eines Akteurs unbekannt ist, werden Bitcoin-Transaktionen mit einer bestimmten Adresse und damit einer „Identität“ verknüpft. Diese Adresse muss jedoch Link zu Bitcoin Code Erfahrungen nicht unbedingt an eine reale Identität gebunden sein. Deshalb wird Bitcoin oft als „pseudonym“ bezeichnet. Wenn die Bitcoin-Adresse eines Benutzers an seine tatsächliche Identität gebunden ist, ist es möglich, die Aktivitäten auf ihn zurückzuverfolgen. Andernfalls ist es nur möglich, die Aktivität auf ihr Bitcoin-Pseudonym zurückzuführen.

Das blockchainbasierte Ledger von Bitcoin speichert jede auf der Plattform durchgeführte Transaktion für immer. Das ursprüngliche Whitepaper zur Einführung von Bitcoin, „Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System“, ermutigte die Benutzer, die Adressen für jede Transaktion zu ändern, um zu verhindern, dass sie miteinander verknüpft und auf einen einzelnen Benutzer zurückgeführt werden. Dies garantiert jedoch keine vollständige Anonymität, da die Analyse der öffentlichen Blockkette verschiedene Adressen miteinander verbinden kann. Wenn dann auch nur eine der Adressen mit einer realen Identität verknüpft ist, Bitcoin Code können es alle auch sein.

Es gibt jedoch einige Methoden, um die Anonymität zu erhöhen oder zumindest die Rückverfolgung einer Identität bis zum Benutzer zu erschweren.

Die Verwendung eines Mixing-Dienstes, der bestimmte Bitcoins für andere mit unterschiedlichen Transaktionshistorien handelt, kann die Möglichkeit ausschließen, Ein- und Ausgaben an einen einzelnen Benutzer anzupassen. Aber es ist wichtig, dass der Mischdienst selbst keine Aufzeichnungen führt und darauf vertrauen kann, dass er die gleiche Menge an Bitcoin zurückgibt, die er benötigt hat.

Außerdem verfügen einige Online-Wallets über integrierte Dienste, die helfen, Identitäten zu verbergen. Zum Beispiel können sie alle Bitcoins über ihren Dienst zusammenfassen und den Nutzern nach der Auszahlung verschiedene anbieten. Dies erfordert natürlich einen großen Pool und das Fehlen detaillierter Aufzeichnungen, die der Dienst führt.

Unabhängig davon, welche Methoden sie anwenden, werden Bitcoin-Nutzer jedoch Schwierigkeiten haben, die volle Anonymität zu erreichen. Sie können es höchstens sehr schwierig und problematisch machen, ihre realen Identitäten mit ihren Bitcoin-Adressen zu verbinden. Für viele ist diese Pseudonymität genug.

Dieser Beitrag wurde am 17. Oktober 2018 in Benutzer veröffentlicht.